Etwas über uns...

Emerkingen ist eine selbständige Gemeinde in Baden-Württemberg im Alb-Donau-Kreis mit derzeit knapp 900 Einwohnern. Sie liegt am Rand der Schwäbischen Alb, zwischen Sigmaringen im Südwesten (ca. 42 km entfernt) und Ulm im Nordosten (ca. 40 km entfernt).


Seit 1988 besteht in Emerkingen neben mehreren anderen Vereinen die Theatergruppe Emerkingen e.V.

Wir spielen jedes Jahr die Wochenenden vor Ostern ein abendfüllendes Theaterstück. Der Entwicklung der letzten Jahre folgend versuchen wir Mundarttheater der etwas anderen Art auf die Bühne zu bringen. Lustig, aber nicht um jeden Preis und schwäbisch soll es sein. Kurzweilige Unterhaltung für das Publikum einerseits und eine Herausforderung für uns sind uns dabei wichtig.

Die Theatergruppe Emerkingen ist Mitglied im Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg und im Verein "Schwäbischer Dialekt".

Neben unserem jährlichen Hauptstück sind wir unter anderem in weiteren kulturellen Bereichen aktiv:

So beteiligen wir uns nach Möglichkeit an Veranstaltungen wie Mundartabenden und Mittelmärkten.

Im Sommer 2008 gestalteten wir einen Teil des Programms des Mundartabends des Vereins "Schwäbischer Dialekt e.V.".
Silke Benkendorf und Ilona Röller spielten den Sketsch "Grüne Witwe, schwarze Witwe" von Manfred Eichhorn.




Im November 2011 unterhielt ein Teil unseres Schauspielnachwuchses das Publikum bei einem weiteren Mundartabend des Vereins "Schwäbischer Dialekt e.V.".
Anika Keckeisen, Lea Röller, Patrick Hummel und Sebastian Lang als steinzeitliche Spätzleserfinder




Szene aus dem Einakter "Die alte Mär von Minne und Mord" beim mittelalterlichen Lagerleben anlässlich der 1200-Jahrfeier der Gemeinde Emerkingen im Jahr 2005
Silke Benkendorf und Albert Rieger

Im Rahmen des Emerkinger Ferienprogramms veranstalten wir in den Sommerferien 1 bis 2 mal eine Kinderdisco.



Kinderdisco 2011


Seit vielen Jahren besuchen am 5. Dezember mehrere Nikoläuse und Ruprechte vom Theater die Emerkinger Kinder zuhause.



Nikolausgang 2008

Auch schon sehr lange studieren wir mit Emerkinger KIndern jährlich ein Krippenspiel ein.



Heilig Abend 2011

AK Mundarttheater

Am 24. Januar 2015 gründete sich in Stuttgart innerhalb des Landesverbandes Amateurtheater Baden-Württemberg ein Arbeitskreis Mundarttheater. Einer der zwei InitiatorInnen zu diesem Arbeitskreis war Roland Röller aus unserer Gruppe. Er ist nun auch eines der 8 benannten Mitglieder. 

Aufgaben dieses Arbeitskreises:

Es wurden drei Säulen als Arbeitsgrundlage herausgearbeitet.
1. Stärkung des Mundarttheaters in der Außenwirkung
2. Stärkere Präsenz im Landesverband
3. Bildung eines Netzwerkes aller Mundartbühnen in Baden-Württemberg

Darüber hinaus gibt es Jahresausflüge, Theaterfahrten und diverse Feste.  ;-)